Seminare
 
Strategie

Neuro Wording

Es sind einzelne Worte, die wir sofort im Bauch und im Kopf spüren: Begriffe, die unsere vollständig Aufmerksamkeit aller Reizüberflutung zum Trotz einfangen. Welche sind das, was lässt ein Wort oder eine Zeile derart wirken? Solche Begriffe gilt es für die eigene Zielgruppe zu definieren und anzuwenden. Die Technik dahinter nennt sich "Neuro Wording" und erweitert die Möglichkeiten in Storytelling und Marketing selbst bei den Generationen Y und Z - und im Journalismus. 

Inhouse-Kurs (ganztägig)

Zielgruppe: PR-Agenturen, Medien, Hoteliers, Reiseveranstalter, Reisebüros, Repräsentanzen

Wie Journalisten ticken 

Journalismus und Medienöffentlichkeit wandeln sich rasant: Wie ticken (Reise-)Journalisten heute, womit kann man sie interessieren und "an den Haken" bekommen, wie geht man mit ihnen um? Was sind die Gos und die No-Gos in der Interaktion zwischen Journalisten und PR-Leuten, wie umschifft man alle Fettnäpfchen und organisiert die perfekte und entsprechend ertragreiche Recherchereise?

Inhouse-Kurs (ganztägig)

Zielgruppe: PR-Agenturen mit Touristik-Kunden

Übers Reisen schreiben

Nie mehr Schreib-Blockade: In zehn Schritten zum perfekten Bericht. Systematisch vorgehen und mit viel Freude aus den Eindrücken einer „Expi-Tour“ einen unterhaltsamen Bericht für die Reisebüro-Website schreiben, der viel mehr Klicks erzielt als bisher – und zu Buchungen führt. Ein Praxis-Workshop, bei dem Sie unter Anleitung über einen ihrer vorausgegangenen Fam-Trips schreiben.

Inhouse- + Inhouse-Aufbaukurs (ganztägig)

Zielgruppe: Reisebüros





Visual Storytelling

Mit Bildern im kurzen Aufmerksamkeitsfenster punkten - weil sie 60x schneller erfasst werden als Text: Was ein Bild zu einem guten und wirkungsstarken Bild macht. Wie man eine eigene Bildsprache entwickelt und was dabei zu beachten ist. Wie man mit Bildern auf Instagram, Facebook & Co punktet, wie der passende Text beschaffen sein muss - und auf welche Spielereien man sich auf keinen Fall einlassen sollte.

Inhouse-Kurs (ganztägig)

Zielgruppe: PR-Agenturen, Medien, Hoteliers, Reiseveranstalter, Reisebüros, Repräsentanzen

Mit Storytelling das Kopfkino anknipsen

Die Sehnsucht nach großen Emotionen bedienen und mit den eigenen Texten in PR, Werbung und Marketing gezielt die Sinne der Zielgruppe ansprechen und dafür Storytelling-Techniken nutzen: wie man anderen in kürzester Zeit Bilder in den Kopf zaubert und allein mit Worten Sinnesreize mit Erinnerungswert setzt. Storytelling als extrem günstiges und überproportional erfolgreiches Verkaufs-Tool in der Touristik: Techniken, Beispiele, Übungen.

Inhouse-Kurs (ganztägig)

Zielgruppe: Reisebüros, Reiseveranstalter 

Die Sprache der Concierges

Im Alltag fast untergegangen: mit wertschätzender Kundenkommunikation punkten und Wow-Effekte mit Erinnerungswert setzen. Denn das ist die Erkenntnis aus der Luxushotellerie: Der gute Ton, die aufmerksame Zuwendung, die gezielte Verwendung bestimmter Begriffe und die ebenso absichtsvolle Vermeidung anderer Begriffe erschafft mit großem Erfolg Kundenbindung - und das ganz ohne Kosten einzig über Sprache und Auftritt des Mitarbeiters.

Inhouse (halbtägig)

Zielgruppe: generell Dienstleistungsgewerbe, Arztpraxen, in der Touristik Reisebüros, Hotels, Call-Center


Hotels: Stories erschaffen 

Mit dem Hotel in den redaktionellen Teil der Medien gelangen und zugleich den eigenen (und künftigen) Gästen über "Story Creation" gezielt Extra-Erlebnisse bieten: Aspekte mit Weitererzählwert erkennen, unterstreichen, in den Vordergrund rücken. Dabei geht es auch um neue konkrete Ideen mit großem Weitererzählwert für mehr Aufmerksamkeit - sofort fürs jeweilige Haus umsetzbar, ohne dass dafür ein signifikantes Budget erforderlich wäre.

Inhouse-Kurs, Inhouse-Aufbaukurs (je ganztägig)

Zielgruppe: Hoteliers, deren Presse- und Marketing-Teams, Repräsentanzen, PR-Agenturen

PR für Reiseveranstalter

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für kleine und mittlere Reiseveranstalter ohne eigene PR-Agentur: Marktmechanismen durchschauen und wissen, wie Journalisten und Blogger ticken, um die Botschaften des eigenen Unternehmens besser zu platzieren und mehr Clippings zu erzielen. Was Medien brauchen, wann sie es brauchen und was im Gegenzug durchs Raster fällt. Tipps, Tricks und Übungen wie Sie Ihren Veranstalter mit seinen Inhalten immer wieder so interessant machen, dass Medien darauf anspringen und über Sie berichten.

Inhouse- + Inhouse-Aufbaukurs (je ganztägig) 

Zielgruppe: kleine und mittlere Reiseveranstalter ohne eigene PR-Agentur

Journalistenkurse

  • Einführung in den Reisejournalismus (zweieinhalb Tage)
  • Reisejournalismus-Aufbaukurs (zweieinhalb Tage)
  • Von der Idee übers Konzept bis zur Veröffentlichung: so entsteht ein Reisebuch (zwei Tage)
  • Reisejournalismus vor Ort (mehrtägige gemeinsame Recherchereise mit Unterrichtsmodulen)    

Zielgruppe: Journalisten, Blogger                                                                                               

AKTUELLE FORMATE: Online-Kurse über Zoom, Cisco Webex, Google Meet oder Microsoft Teams zu Marketing-Chancen für Hotels in der Krise, zum Re-Start der Reisebranche, zur vertrauensbildenden Kommunikation mit Gästen in der Krise und danach, Coachings zu Story Creation und Markenbildung. Dauer 75 Minuten, auf Wunsch länger - und immer maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse.


Jedes Seminar wird individuell auf Kundenwunsch genau ausgerichtet auf die jeweiligen Bedürfnisse entwickelt. Immer geht es um kurzweiliges Lernen, um "Edutainment" mit Effekt, das im Kopf bleibt und mit vielen praktischen Beispiele alltagstauglich und sofort anzuwenden ist. Immer ist der Kurs auch als Online-Variante möglich, auf Wunsch auch in zweistündigen Blöcken auf mehrere Tage verteilt.

Der USP jedes Seminars: gerade die journalistische Perspektive mit Erfahrung und Gespür für das, was Menschen interessiert - und mit Ideen, wie das, was Sie haben, für Ihre Kunden noch interessanter wird. Der Schlüssel dafür: der Blick über den Tellerrand, Ideen - und Sprache.